MITGLIEDSANTRAG

Aktuelle Nachrichten

Prozess zur Umbenennung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde (dgv) eingeleitet
Der Vorsitzende der dgv, Markus Tauschek, lädt die Mitglieder der dgv und die interessierte Fachöffentlichkeit ein, sich am Prozess der Umbenennung des Fachverbandes zu beteiligen. Der Aufruf enthält Informationen über den Zeitplan und über Möglichkeiten der Mitwirkung.
Vorstand und Hauptauschusss der dgv hatten sich 2019 einstimmig dafür ausgesprochen, einen Umbenennungsprozess mit Blick auf die Mitgliederversammlung 2021 vorzubereiten.
Den Aufruf können Sie hier einsehen.
Das Online-Formular für einen Debattenbeitrag war bis 30. November 2020 geöffnet.
Eine Zusammenstellung der Einsendungen sowie Informationen zum weiteren Verfahren erscheinen hier in Kürze.
dgv-Hochschultagung (Tübingen, 25.–27. März 2021) wird online durchgeführt
Die dgv-Hochschultagung mit dem Titel „EKWKAEEVKWDGV MMXXI. Welche Gegenwart – welche Zukunft?“ und in diesem Rahmen auch die dgv-BA/MA-Tagung sowie die Diskussion um die Umbenennung der dgv werden vollständig online stattfinden.
Die Ausrichter*innen sind dabei, das Programm gemeinsam mit den Beitragenden anzupassen. Informationen zu Programm, Anmeldung und online-Zugang zur Konferenz folgen über die kv-Liste und die Homepage https://uni-tuebingen.de/de/170445

ALLE NACHRICHTEN

Meldungen (aus der kv-Mailingliste)

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte freundlich darum, nachfolgende Stellenausschreibung des Bezirks Niederbayern, die ich Ihnen zusätzlich an diese Mail anhänge, an die Mitglieder der kv-Mailingliste weiterzuleiten. Vielen Dank im Voraus und viele Grüße Laurenz Schulz Der Zweckverband Niederbayerische Freilichtmuseen mit ...
Weiterlesen …
Liebe Listenmitglieder, wir machen auf die bereits angelaufene Vortragsreihe am Institut für Kulturanthropologie & Europäische Ethnologie der Universität Graz zum Jahresthema „Kulturen der Arbeit. Entgrenzungen und Subjektivierungen in 'neuen Zeiten'“aufmerksam. Die Vorträge dieses Wintersemesters fnden an vier Donnerstagen jeweils von 11.45-13.15 Uhr ...
Weiterlesen …
Liebe Kolleg_innen, eine neue Ausgabe von KULT_online, dem Rezensionsmagazin des Gießener Graduiertenzentrums Kulturwissenschaften (GGK) und des International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), ist gerade erschienen! Die aktuelle Ausgabe finden Sie unter folgendem Link: journals.ub.uni-giessen.de/kult-online/issue/view/82 KULT_rezensionen Ein Spagat zwischen wissenschaftlicher ...
Weiterlesen …
Sehr geehrte Listenmitglieder Ich bitte Sie folgende externe Ausschreibung der Gesellschaft Empacta e.V. (audit processes) für Ethnologinnen / Ethnologen zur Kenntnis zu nehmen. Rückfragen senden Sie bitte an: Milda Bagdonaite *** Empacta e.V. sucht einen Ethnologen oder eine Ethnologin, der oder die ...
Weiterlesen …
Liebe Listenmitglieder, *textile Dinge* sind vielseitige und allgegenwärtige Begleiter des Alltags. Sie prägen Erfahrungswelten und Körper; sie kommunizieren gesellschaftliche und individuelle Belange. Wie aber betreffen *Tod und Vergänglichkeit* diese dynamische Beziehung zwischen Mensch und – textiler – Materialität? Welche Potentiale bergen Kleidung, ...
Weiterlesen …
Liebe Interessierte, liebe Kolleg*innen, letzte Woche ist endlich unsere Bedarfsanalyse wohnungsloser EU-Bürger_innen in Frankfurt am Main unter Berücksichtigung der besonderen Situation von Rom_nja veröffentlicht worden (Open Access). Die Studie haben Marie-Therese Haj Ahmad (geb. Reichenbach) und ich im Jahr 2018 in Frankfurt ...
Weiterlesen …
Liebe Listenmitglieder, Kolleg*innen aus rund 30 wissenschaftlichen Institutionen und Arbeitsgruppen sowie Kultureinrichtungen haben am Montag, 23. November 2020, eine Kooperation für den Aufbau nachhaltiger digitaler Forschungsinfrastrukturen zur Bearbeitung von Sammlungen und Beständen aus kolonialen Kontexten ins Leben gerufen. Bei einem DFG-Rundgespräch, organisiert ...
Weiterlesen …
Ausschreibung im Promotionsprogramm „Gestalten der Zukunft: Transformation der Gegenwart durch Szenarien der Digitalisierung“ Vier Promotionsstipendien zum 01. April 2021 Das interdisziplinäre Promotionsprogramm wird von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Jade Hochschule Wilhelmshaven-Oldenburg-Elsfleth sowie dem Hanse-Wissenschaftskolleg in Delmenhorst ...
Weiterlesen …
Liebe Listenmitglieder, ich möchte auf die Ausschreibung zweier spannender Postdoc-Stellen am Max-Weber-Insitut für Soziologie in Heidelberg hinweisen, die auch für Mitglieder dieser Liste interessant sein kann. Nähere Infos dazu hier: www.soz.uni-heidelberg.de/zwei-postdoc-stellen-am-mwi-mpi/ Herzliche Grüße, Mehmet Kalender ...
Weiterlesen …
Der Verein für Volkskunst und Volkskunde Feuchtwangen e.V. sucht für das Fränkische Museum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Museumsleiter/in Das Museum wurde 1902 durch den Verein für Volkskunst und Volkskunde e.V. begründet, der bis heute Träger des Museums ist. Es war das erklärte ...
Weiterlesen …

ALLE MELDUNGEN

 

Neueste Nachrichten

dgv| Online-Formular zur Umbennung noch bis 30. November 2020 geöffnet!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Listenbezieher*innen,

Der im Frühjahr 2020 eröffnete Prozess zur Umbenneung der Deutschen
Gesellschaft für Volkskunde schreitet voran. Das Online-Formular für
Statements, Vorschläge etc. ist noch bis einschließlich 30. November
2020 freigeschaltet.

Vorstand und Hauptausschuss der dgv möchte die Fachöffentlichkeit
ausdrücklich ermuntern, von der Möglichkeit zur Partizipation Gebrauch
zu machen!

Weitere Informationen, wie das Einladungschreiben des Vorsitzenden der
Fachgesellschaft, und den Link auf das Formular finden Sie auf der
Startseite der dgv-Website:
www.d-g-v.de/

Mit freundlichen Grüßen,
Claus-Marco Dieterich

————————————————————————————————————
* * * dgv-Website: www.d-g-v.de * * *
————————————————————————————————————
Deutsche Gesellschaft für Volkskunde e.V. (dgv)
Claus-Marco Dieterich | Geschäftsführer
c/o Institut für Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft
Deutschhausstr. 3 | D-35037 Marburg
geschaeftsstelle@d-g-v.de
_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Zeit. Zur Temporalität von Kultur | 43. dgv-Kongress | Regensburg 2021

Der Call for Papers zum 43. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde unter dem Titel “Zeit. Zur Temporalität von Kultur” ist nun erschienen. Die Ausschreibung finden Sie hier. Das Bewerbungsformular und englischsprachige Informationen sind unter https://www.d-g-v.de/call-for-papers/ zu erreichen.  Einsendeschluss ist der 31. August 2020.

Der Kongress wird vom 20. bis 23. September 2021 in Regensburg auf Einladung des Lehrstuhls für Vergleichende Kultuwissenschaft der Universität Regensburg stattfinden.

Studieninformationsportal kulturstudieren.org jetzt online

Das zentrale Studieninformationsportal für den Fachzusammenhang Europäische Ethnologie, Empirische Kulturwissenschaft, Kulturanthropologie, Volkskunde ist nun online! Unter kulturstudieren.org  sind umfangreiche Informationen zu Studieninhalten, Universitätsstandorten oder Berufsperspektiven abrufbar. Vervollständigt wird das Angebot durch einen Blog und begleitende Social Media-Präsenz bei Facebook und Instagram (#kulturstudieren).

Nachdem sich vor über zwei Jahren aus einer Initiativgruppe verschiedener Institute der Ständige Ausschuss Studium und Lehre der dgv gegründet hatte, wurde als ein vorrangiges Ziel eine umfangreiche Kampagne zur Öffentlichkeitsarbeit bezüglich des Fachzusammenhangs allgemein und insbesondere seiner Studienangeboten formuliert. Nach einem Crowdfunding innerhalb des Fachzusammenhangs und intensiven Vorarbeiten konnte in Kooperation mit einer Medienagentur nun ein Konzept umgesetzt werden, welches vor allem Studieninteressierte adressieren soll.

Die dgv empfiehlt eine breite Bewerbung der Plattform, wünscht dem Projekt nachhaltigen Erfolg und bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten und Unterstützer*innen!

Als Ansprechpersonen für Feedback fungieren die Sprecher*innen des Ausschusses:
Daniel Habit, München (dhabit@lmu.de)
Antje van Elsbergen, Marburg (ave@staff.uni-marburg.de)

dgv-Beitragserhebung am 28.04.2020

Die diesjährige Erhebung der Mitgliedsbeiträge der dgv mitsamt des SEPA-Einzugs wird am 28. April 2020 durchgeführt. Wir bitten alle Mitglieder die Aktualität der bei uns hinterlegten Bankdaten zu überprüfen und gegebenenfalls zeitnah Korrekturmeldungen an die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@d-g-v.de) zu senden.

Gemeinsame Stellungnahme von dgv, DGSKA und VAD zum Urteil des Landesverfassungsgerichts Mecklenburg-Vorpommern vom 19.12.2019

Vorstand und Hauptausschuss der dgv haben sich einer Initiative der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie (DGSKA) und der Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland (VAD) angeschlossen. Die Stellungnahme richtet sich gegen einen diskriminierenden Sprachgebrauch und eine Erosion von Grundprinzipien des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Sie ist veranlasst durch das Urteil des Landesverfassungsgerichts Mecklenburg-Vorpommern vom 19.12.2019 zur Verwendbarkeit des N-Wortes in parlamentarischen Debatten.
Die Stellungnahme im Wortlaut

Nominierung von Kandidat*innen zur Wahl in den RatSWD

dgv und DGSKA haben in einer gemeinsamen Initiative die Nominierung von Kandidat*innen beim Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) eingereicht. Für die beiden Fachverbände kandidieren:
Prof. Dr. Gertraud Koch (Universität Hamburg)
Prof. Dr. Hannsjörg Dilger (Freie Universität Berlin).
Der RatSWD ist ein unabhängiger Beirat der Bundesregierung  zur Weiterentwicklung der Forschungsdateninfrastruktur in den Sozial-, Verhaltens-, und Wirtschaftswissenschaften. Weitere Informationen.
Wahlberechtigt sind alle angestellten Post-Docs u.ä. Die erforderliche Registrierung ist noch bis 03.02.2020 unter https://www.ratswd.de/wahl/ möglich.

DFG-Fachkollegienwahl 2019

Das (vorläufige) Ergebnis der DFG-Fachkollegienwahl 2019 ist nun veröffentlicht: Das FK 106-01 Ethnologie und Europäische Ethnologie wird für die Amtsperiode 2020–2023 durch folgende Personen gebildet:
Prof. Dr. Beate Binder (HU Berlin), Prof. Dr. Thomas G. Kirsch (Universität Konstanz) und Prof. Dr. Johannes Moser (LMU München). Die dgv gratuliert den Gewählten und bedankt sich bei allen, die von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht haben.
Link zum Wahlergebnis

dgv-Mitgliederversammlung 2019

Die dgv-Mitgliederversammlung 2019 fand im Rahmen des 42. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde am Mi., 9. Oktober 2019 Im Hauptgebäude der Universität Hamburg (Hörsaal A) von 16.00 bis 18:30 statt. Die Tagesordnung sowie weitere Informationen (Geschäftsstellenbericht, Wahlvorschläge, Kommissionsberichte etc.) finden Sie hier.
Protokoll der Mitgliederversammlung 2019: Download

“Welt. Wissen. Gestalten” 42. dgv-Kongress (Hamburg, 7.–10. Oktober 2019)

Der 42. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde wird vom 7. bis 10. Oktober 2019 in Hamburg auf Einladung des Instituts für Kulturanthropologie/Volkskunde der Universität stattfinden. Neben knapp 100 Beiträgen werden erstmalig drei Pre-Conference Workshops angeboten. Im Rahmen der Tagung findet die dgv-Mitgliederversammlung 2019 statt. Darüber hinaus wird ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kommissions- und Netzwerktreffen, Austellungen und Präsentationen geboten.
Kongresswebsite und Anmeldung erreichen Sie unter:
www.dgv-Kongress2019.de

Zur Programmstruktur

Zum Call for Papers

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta