dgv Informationen

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde

Die dgv Informationen erscheinen viermal jährlich in einer Printversion und einer Online-Fassung und informieren über bedeutsame Vorgänge und Ereignisse innerhalb der dgv und im gesamten Fachzusammenhang (etwa Kommissionstätigkeiten, Projekte, Tagungen, Ausstellungen, Neuerscheinungen, Personalia).

Die dgv Informationen erscheinen seit 1970. Sie stehen in der Tradition der von 1905 bis 1952 herausgegebenen “Mitteilungen des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde”, der von 1952 bis 1961 herausgegebenen  “Mitteilungen der Vereine für Volkskunde e.V.” sowie der von 1965 bis 1969 erschienenen “Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde e.V.”

Redaktionsschluss und Erscheinungsweise
Redaktionsschluss sind in der Regel der 1. Februar, 1. Mai, 1. August und 1. November eines jeweiligen Jahres.
In Heft 1 jeden Jahrgangs sind die Meldungen von Examensarbeiten (in dreijährigem Rhythmus auch Drittmittel-Forschungsprojekten) enthalten.
Heft 2 ist in ungeraden Jahren jeweils ausschließlich den Tagungsinformationen des kommenden Kongresses vorbehalten.

Anzeigen
Es besteht die Möglichkeit, Anzeigen in den dgv-Informationen zu schalten (ganze oder halbe Seite, vierfarbig). Bitte senden Sie uns bei Interesse eine Vorlage im pdf-Format zu. Für Preisanfragen wenden Sie sich bitte an die dgv-Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@d-g-v.de)

Form der Einsendungen
Bitte senden Sie uns möglichst alle Materialien digital in offenen Dateien (nicht PDF.) ohne Formatierungen (Tabs, künstliche Trennungen, Formatzuweisungen) an redaktion@d-g-v.de.
Gerne können Sie relevante Abbildungen in druckfähiger Auflösung (JPG. oder TIFF. mit mindestens 300 dpi) beifügen.

Tagungen und Ausstellungen
Bitte geben Sie uns vollständige Angaben: Zeit (Beginn u. Ende) | Ort (genaue Adresse) | Ansprechpartner | soweit vorhanden Internetadresse.
Es sollte mindestens ein kurzer erläuternder Text zur Verfügung stehen. Hinweise, die nur Veranstaltungs-Titel, -Ort und -Zeit angeben, können nicht berücksichtigt werden.

Meldungen von Examenssarbeiten und (Drittmittel-)Forschungsprojekten
Ein Aufruf hierzu erfolgt jeweils zu Beginn des Jahres an alle in der dgv organisierten Institutionen.

Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Volkskunde e.V.
Redaktion: Claus-Marco Dieterich
Kontakt:: redaktion@d-g-v.de

Deutsche Gesellschaft für Volkskunde e.V. (dgv)
c/o Institut für Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft
Deutschhaustr. 3
D-35037 Marburg

Tel.: 0049 (0)6421-2826514
Fax: 0049 (0)6421-2826515

 

Ein Heftarchiv alter Ausgaben erscheint hier in Kürze:

 

Volltextarchiv Mitteilungen des Verbandes deutscher Vereine für Volkskunde, Nr. 1 (1905) – 68 (1961):

Inhaltsübersicht dgv Informationen. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, Nr. 69 (1965) – 104 (1999):

Volltextarchiv dgv Informationen. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, Nr. 1/121 (2012) – Nr. 4/127 (2018):

 

 

 

 

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta