AUSSTELLUNG| „In giro per l‘Italia – Eine virtuelle Reise durch die Kulturanthropologie Italiens“

A

Sehr geehrte Listenmitglieder,
gerne einer Bitte von Studierenden folgend, möchte ich Sie auf die virtuelle Ausstellung „In giro per l’Italia – Eine virtuelle Reise durch die Kulturanthropologie Italiens<uni-tuebingen.de/de/199618>“ aufmerksam machen.
Wie die EKW in Tübingen verstanden wird – damit beschäftigen wir Studierenden uns fast täglich in unseren Seminaren und Vorlesungen. Doch wie wird Kulturwissenschaft an Universitäten in anderen Ländern gelehrt? Was können wir Studierende der EKW erwarten, wenn wir zum Beispiel für ein Auslandsemester nach Italien gehen?
Um dieser Frage nachzugehen, wagte unser Seminar unter der Leitung von Reinhard Johler und Fabiana Dimpflmeier, die in Italien an den Universitäten in Pisa und Viterbo forscht und lehrt, einen Blick über das LUI hinaus. In Gesprächen mit italienischen Professorinnen und Professoren aus Rom, Turin, Bologna, Venedig, Mailand, Siena, Perugia und der Basilicata erkundeten wir die vielfältige Landschaft der Kulturanthropologie Italiens.
Die Ergebnisse werden nun in einer kleinen „virtuellen Ausstellung“ präsentiert, die als Reiseführer durch die Kulturanthropologie Italiens funktioniert.

Viel Spaß bei der virtuellen Reise wünschen Ourania Amperidou, Ann-Sophie Knittel, Nora Plemper, Riccarda Stiritz und Luisa Vögele

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta