VERANSTALTUNG: Tagung „Ethnographien des Karitativen“ am 14./15.02.2020 in München

V

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden herzlich zur Tagung <www.ekwee.uni-muenchen.de/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen/ethnograhien-des-karitativen/index.html> des Lernforschungsprojekts „Ethnographien des Karitativen – Helfen, Unterstützen, Solidarisieren“ – des Instituts für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie der LMU München ein. Die Tagung findet am 14./15. Februar 2020 in München statt.

Verschiedenste Hilfsangebote versprechen Menschen in bestimmten Lebenssituationen Unterstützung: Bei Schulden, bei der Erkrankung von Familienmitgliedern, im Falle von Obdachlosigkeit, bei Gewalterfahrungen oder bei Armut. Die Initiativen und Organisationen sind in ihren jeweiligen Ausrichtungen spezifisch: Sie gründen auf historischen Konstellationen, sind von unterschiedlichen Wertvorstellungen und Normen durchsetzt, werden von bestimmten Akteur*innen und deren Interessen gestaltet. Die Tagung widmet sich Praxen und Ambivalenzen sowie Infrastrukturen von Hilfs- und Unterstützungsbeziehungen. Sie vereint Beiträge von Student*innen eines einjährigen Lernforschungsprojektes am Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie mit Beträgen eingeladener Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen aus Unterstützungszusammenhängen.

Keynotes von Prof. Dr. Beate Binder (Berlin), Jun.-Prof. Dr. Ove Sutter (Bonn), Prof. Dr. Stefan Lessenich (München).
Lehrende des LFP: Prof. Dr. Johannes Moser, Laura Gozzer M.A.

Wir freuen uns sehr auf Ihr/Euer Kommen und bitten um Anmeldung bis 31. Januar 2020 per Email unter hus-tagung.presse@lmu.de <mailto:hus-tagung.presse@lmu.de>
Informationen zum Programm <www.ekwee.uni-muenchen.de/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen/ethnograhien-des-karitativen/index.html> gibt es auf der Institutswebsite.

Herzliche Grüße aus München,

Manuela Klotzbücher
(für die Studierenden des LFP)

LMU München
Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie
Oettingenstr. 67
D-80538 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180 – 2348

Fax: +49 (0) 89 / 2180 – 3507
_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Kommentieren

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta