VERANSTALTUNG| 33. dgv-Studierendentagung 13-16 Mai 2021 findet DIGITAL statt

V

Liebe Studierende, liebe Interessierte,

wir freuen uns wahnsinnig, Ihnen das Comeback der 33.
dgv-Studierendentagung “Sex.Sex.Sex. Kulturwissenschaftliche Höhepunkte und
Abgründe” anzukündigen.

Da sich die Situation immer noch als unsicher beschreiben lässt, haben wir
beschlossen, die Tagung am 13. -16. Mai 2021 in digitaler Form durchzuführen,
um die Ansteckungsgefahr zu minimieren und Ressourcen zu schonen. Auch wir
als Organisationsteam tragen Verantwortung in der Krisensituation.

Durch ein digitales Tagungsformat wird es hoffentlich jeder und jedem
möglich sein können, an dem spannenden Programm und den Social Events
teilzunehmen. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass wir sowohl
Positives als auch Negatives aus digitalen Lehr- und Lernformaten im
Universitätskontext mitgenommen haben und diese Eindrücke mit in unsere
Tagungsplanung nehmen möchten.

Wir sehen es als Möglichkeit, nun aus unserer Sicht einmal Formate und
Formen des Digitalen zu finden, mit denen wir auch in Zukunft
weiterarbeiten möchten. Auch das könnte ein Anspruch an diese Tagung sein.

Da nun die Raumbuchung im Hamburger Gängeviertel, unsere geplante
mehrtätige Verpflegung und Teile des physischen Rahmenprogramms wegfallen
(müssen), sinkt der Tagungsbeitrag für Teilnehmer*innen von 15€ auf den
super-sexy-Sonderpreis von 6,66€, welcher ab sofort gültig ist.

Für diejenigen, die bereits 15€ bezahlt haben, würden wir folgende Optionen
anbieten:

A) Wir erstatten euch die 8,34€ auf euer Konto zurück

*ODER*

B) Wir spenden die 8,34€ an eine gemeinnützige Organisation und/oder nutzen
Ressourcen für die Publikation eines Tagungsbandes, um das Thema
“Anthropology of Sex” nachhaltig sichtbar zu machen und studentischen
Stimmen aus dem Fach eine Öffentlichkeit zu geben.

Gebt uns hierzu gerne ein Rückmeldung. Einigen von den Teilnehmer*innen
hatten wir den Tagungsbeitrag von 15 Euro ja bereits zurückerstattet, da
die Personen noch nicht wussten, ob sie im Mai 2021 daran teilnehmen
können. Ihr müsstet euch bitte erneut anmelden. Wenn ihr unsicher seid, ob
ihr euch bereits abgemeldet und den Tagungsbeitrag zurücküberwiesen
bekommen habt, sagt gerne Bescheid, dann schauen wir mal in unser Postfach!
😉

In nächster Zeit eruieren wir Plattformen und Arbeitsweisen und melden uns
mit detaillierten Informationen zurück.

*+Hinweis+*

Wenn ihr bereits wisst, dass ihr nicht mehr an der Studierendentagung
teilnehmen könnt, sagt uns bitte Bescheid. Wir erstatten euch dann den von
euch bezahlten Tagungsbeitrag zurück auf euer Konto:
dgv.studierendentagung2020@gmail.om

Das für Mai 2020 geplante Tagungsprogramm wird laufend aktualisiert:
666studitagung2020.wordpress.com/timetable/

*+++Call for Papers bis 28.02.2021 erneut geöffnet+++*

Link zum CoP: 666studitagung2020.wordpress.com/call-for-papers/

Link zur Einreichung über die Homepage:
666studitagung2020.wordpress.com/abstracts/

Da wir nicht wissen, ob wir alle Referent*innen und Teilnehmer*innen mit
dieser E-Mail erreichen, da sie eventuell die Universität gewechselt haben
und/oder die E-mailadressen nicht aktualisiert wurden, würden wir uns
freuen, wenn ihr sie an Personen in eurem Umfeld weiterleiten könntet, die
sie vielleicht nicht erhalten haben. Zusätzlich veröffentlichen wir die
wichtigsten Informationen auf der Homepage und unserem Instagram-Kanal.

Wir wünschen euch und euren Angehörigen weiterhin Gesundheit und eine
angenehme Weihnachtszeit. Bei Fragen schreibt uns jederzeit gerne.

Mit sexy Grüßen

Euer dgv-Studierendentagung-Tagungsteam aus Hamburg

Homepage: 666studitagung2020.wordpress.com

E-Mail: dgv.studierendentagung2020@gmail.com

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta