STELLENAUSSCHREIBUNGEN| FID Sozial- und Kulturanthropologie

S

Liebe Liste,

im FID Sozial- und Kulturanthropologie sind aktuell in zwei
Projektmodulen noch für diese Förderperiode zwei Stellen ausgeschrieben,
davon eine wissenschaftliche Mitarbeiter*innenstelle:

www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/stellenausschreibungen/diplombibliothekar-in-m-w-d-mit-1-2-teilzeitbeschaeftigung-e-9b-tv-l-hu-drittmittelfinanzierung-befristet-fuer-die-dauer-von-12-monaten

www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/stellenausschreibungen/beschaeftigte-r-m-w-d-mit-3-4-teilzeitbeschaeftigung-e-13-tv-l-hu-drittmittelfinanzierung-befristet-fuer-die-dauer-von-16-monaten

Für die bibliothekarische Stelle ist ein bibliothekswissenschaftlicher
Abschluss Voraussetzung.
Die wissenschaftliche Stelle wird sich mit Desideraten aus Sicht der
ethnologischen Fächer in der Gemeinsamen Normdatei (GND) – dem im
deutschsprachigen Bibliothekswesen am weitesten verbreiteten normierten
Vokabular – beschäftigen und soll hier neue Begriffe ansetzen,
Hierarchien überprüfen und korrigieren, Begriffssynomyme anreichern und
Bedarfe bei der Forschungscommunity aber auch Infrastrukturen (Museen,
Archiven, Bibliotheken, Sammlungen) eruieren. Ein weiteres Themenfeld
wird das Mapping mit existierenden ethnologischen Fachvokabularen und
-thesauri sein. Eine Einarbeitung in die GND und ihre Regeln sowie
Diskussionen und Verhandlungen mit Kooperationspartner*innen in
Forschung und Infrastrukturlandschaft (z.B. der Deutschen
Nationalbibliothek als “Oberaufsicht” über die GND) werden
vorausgesetzt. Aus dem Projekt kann sich gerade in Bezug auf die
Mappings ein Folgeprojekt in der nächsten Förderperiode des FID ergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen! Sie können die
Stellenausschreibungen gerne in Ihren Netzwerken verbreiten.

Herzliche Grüße

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta