STELLENAUSSCHREIBUNG| wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Museum KulturLand Ries

S

Der Bezirk Schwaben sucht für das Museum KulturLand Ries in Maihingen
zum 1. Oktober 2020

eine/n wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (m/w/d)
in Vollzeit.

Das Museum KulturLand Ries ist ein volkskundliches Regionalmuseum mit einer Ausstellungsfläche von 2200 qm und einem Bestand von etwa 50.000 Objekten. Mit einem vielfältigen Programm aus Veranstaltungen, Ausstellungen, museumspädagogischen Aktionen, Führungen und Kursen vermittelt es die Alltagskultur im Nördlinger Ries.

Aufgaben:

Schwerpunkt ist die Museumspädagogik:

· Konzeption, Weiterentwicklung und ständige Aktualisierung der museumspädagogischen Vermittlungsangebote für Kinder und Erwachsene

· Aufnahme und Pflege von Kontakten zu relevanten Multiplikatoren und Zielgruppen, z.B. Schulen, Kindergärten, Senioren, Menschen mit Behinderung

· Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen

· Leitung des Vermittlungsteams

Hinzu kommt die wissenschaftliche Mitarbeit im Museumsbetrieb: u.a. Sammlungstätigkeit, Ausstellungskonzeption, Recherchen, Öffentlichkeitsarbeit.

Anforderungsprofil:

· abgeschlossenes Hochschulstudium in einem museumsrelevanten Fach (Volkskunde/europäische Ethnologie, Museologie) oder in (Museums-)Pädagogik mit Zusatzausbildung im Fach Volkskunde/europäische Ethnologie oder verwandter Fächer

· praktische Erfahrungen in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung sowie in der Museums- und Ausstellungsarbeit

· fundierte Kenntnisse bewährter und neuer Ansätze der Wissensvermittlung

· Kreativität bei der Vermittlung museumsrelevanter Themen und Spaß an der Arbeit mit Menschen

· hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative sowie Organisationsgeschick

· gute EDV-Kenntnisse

· zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft zum Arbeitseinsatz auch an Wochenenden und abends

· PKW-Führerschein

Wir bieten:

* Engagiertes Team, Arbeitsplatz in reizvoller Umgebung
* Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
* Flexible Arbeitszeiten
* Möglichkeit von Homeoffice
* Betriebliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes
* Eingruppierung nach EntgGr. 12 / 13 TVöD.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Auskünfte zu inhaltlichen Fragen erteilt die Museumsleiterin, Frau Dr. Ruth Kilian (E-Mail: ruth.kilian@bezirk-schwaben.de; Tel. 09087/920717-0).

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 22.06.2020 beim Bezirk Schwaben, Personalverwaltung, Hafnerberg 10, 86152 Augsburg bzw. per Mail als ein zusammenhängendes PDF (max. 5 MB) an personalstelle@bezirk-schwaben.de<mailto:personalstelle@bezirk-schwaben.de> ein.

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Kommentieren

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta