STELLENAUSSCHREIBUNG: Wiss. Volontariat (LVR-Freilichtmuseum Kommern)

S

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Wissenschaftliche Volontärin/Wissenschaftlichen Volontär (m/w/d)

für das LVR-Freilichtmuseum Kommern – Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde.

Stelleninformationen
Standort: Mechernich-Kommern
Befristung: 2 Jahre
Arbeitszeit: Vollzeit
Vergütung: 1. Jahr monatlich 2.017,57 EUR 2. Jahr monatlich 2.068,70 EUR
Kontaktinformationen Ansprechperson: Herr Dr. Mangold
Telefon: 02443 9980-115
Bewerbungsfrist: 16.10.2020

Ihre Aufgaben
Das Ziel des 2-jährigen Volontariates soll der Vorbereitung auf eine Berufslaufbahn im kulturpflegerischen Dienst dienen und zur Wahrnehmung der Aufgaben des Höheren Dienstes befähigen. Die Ausbildung der wissenschaftlichen Volontärin/des wissenschaftlichen Volontärs bezieht sich auf das gesamte Aufgaben- und Themenspektrum professioneller musealer Arbeit. Arbeitsschwerpunkte des Volontariats liegen in der Mitarbeit bei der Umsetzung des Konzeptes für die neue Baugruppe “Marktplatz Rheinland”, Mitarbeit an Ausstellungsprojekten und deren Öffentlichkeitsarbeit sowie Mitarbeit im Bereich Inventarisation und Dokumentation.

Ihr Profil:
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister, Master, Diplom) in Volkskunde/Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie, Geschichtlicher Landeskunde, Neuerer/Neuester Geschichte, Museologie, Public History, Denkmalpflege-Cultural Heritage, Historische Bauforschung und Denkmalpflege oder Architectural Cultural Heritage.

Wünschenswert sind:

· Erste Einblicke in die Arbeit eines (Freilicht)-Museums bzw. Erfahrungen in der Museumsarbeit (z.B. im Rahmen eines Praktikums oder einer Nebentätigkeit)

· Interesse an der Museumsarbeit, insbesondere der Sachkultur und der Bauforschung

· Fundierte Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel, Outlook) und Erfahrungen mit der Nutzung des Internets sowie der Social-Media-Kanäle

· Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift

· Organisations- und Kommunikationsstärke

· Teamfähigkeit

· Serviceorientierter Umgang mit Kunden und Besuchern

· PKW-Führerschein

Wir bieten Ihnen

· Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen

· Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst

· Ein umfangreiches Fortbildungsangebot

· Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung

· Freier Eintritt in die LVR-Museen

· Vielfältige Aufgaben

· Gute Entwicklungsperspektiven

· Eine Personalpolitik, die sich an den unterschiedlichen Lebensphasen der Mitarbeitenden orientiert

· Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist

· Flexible Arbeitszeit

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte beachten Sie, dass das Einreichen einer aktuellen dienstlichen Beurteilung bzw. eines Arbeitszeugnisses (jeweils nicht älter als ein Jahr) verpflichtend ist.

Hier online bewerben!<karriere.lvr.de/sap/bc/webdynpro/sap/hrrcf_a_applwizard?param=cG9zdF9pbnN0X2d1aWQ9NDYzRDMyMEJFMzAyMUVEQUJEODQ0OTc3NTAyMkMxNzcmY2FuZF90eXBlPQ%3d%3d&sap-client=100&sap-accessibility=X&params=cG9zdF9p…>

bis zum 16.10.2020
Kennzeichen: 12/986.14090.801
Referenzcode: K3628

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs-/ Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei. Falls Sie Ihren Studienabschluss im Ausland erlangt haben, fügen Sie bitte auch eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) bei. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite www.kmk.org/zab<www.kmk.org/zab>.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. “Qualität für Menschen” ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.
Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de.

i.A. Raphael Thörmer

——————————
Wissenschaftlicher Referent
Bildung und Vermittlung

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Auf dem Kahlenbusch
53894 Mechernich-Kommern / Rheinland
Tel 02443 9980-126
Fax 0221 8284-4814

raphael.thoermer@lvr.de<mailto:katja.steigerwald@lvr.de>
www.lvr.de<www.lvr.de/>
image001.jpg@01CD26E3.DB43D5A0″/>

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. “Qualität für Menschen” ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

——————————
Ihre Meinung ist uns wichtig! Die LVR-Geschäftsstelle für Anregungen und Beschwerden erreichen Sie hier:
E-Mail: anregungen@lvr.de<mailto:anregungen@lvr.de> oder beschwerden@lvr.de<mailto:beschwerden@lvr.de>, Telefon: 0221 809-2255
——————————

Ausstellungen im Jahr 2020

BARTNING.BARTNING.BARTNING. ARCHITEKT DER MODERNE bis 25. Oktober 2020
Ausstellung im Verbundprojekt “100 Jahre Bauhaus im Westen”

TRÜB UND KLAR. UNSER TÄGLICH WASSER 22. März 2020 bis 10. Januar 2021
Eine Ausstellung des Ausstellungsverbundes Alltag – Arbeit – Anstoß – Aufbruch

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta