STELLENAUSSCHREIBUNG| Wiss. Volontariat (FLM Bad Sobernheim)

S

Die Stiftung Rheinland – Pfälzisches
Freilichtmuseum Bad Sobernheim

sucht zum 1. April 2021 eine/n wissenschaftliche/n Volontär/in (m/w/d)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, durch aktive Mitarbeit umfassende
Erfahrungen in den vielfältigen Aufgabenfeldern des Freilichtmuseums zu
sammeln:
Ihre Aufgaben sind:
• Erfassung und Dokumentation von historischen Sachzeugnissen
• Wissenschaftliche Unterstützung bei der Konzepterstellung und
-umsetzung zur Einrichtung von historischen Gebäuden sowie von
Sonderausstellungen
• Entwicklung und Umsetzung musealer Vermittlungsangebote oder eines
museumsspezifischen digitalen Projektes
• Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungen
Wir erwarten:
• Ein mit dem Magister bzw. Master abgeschlossenes Hochschulstudium der
Volkskunde oder einer anderen einschlägig museumsrelevanten
Kulturwissenschaft
• Großes Interesse an Alltags- und Kulturgeschichte mit Schwerpunkt
Rheinland-Pfalz
• Erfahrungen in der Museumsarbeit, insbesondere in der
Sachkulturforschung und Dokumentation
• Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge verständlich und
zielgruppenorientiert zu vermitteln
• Qualifizierter Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln. Einschlägige
Erfahrung im Bereich social media, insbesondere Facebook
Gesucht wird eine sozialkompetente, kreative und verantwortungsbewusste
Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Eigenmotivation und Flexibilität,
Organisationstalent und fundierten kommunikativen Fähigkeiten.
Die Stelle ist als weiterbildendes Volontariat befristet für die Dauer
von zwei Jahren angelegt und erfolgt in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt
in Anlehnung an die Anwärterbezüge für Beamte des höheren Dienstes. Für
schwerbehinderte Bewerber/innen gelten die gesetzlichen Vorschriften. Es
wird darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht
barrierefrei sind.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne die Museumsverwaltung des
Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseums zur Verfügung (Tel.:
06751-855880, info@freilichtmuseum-rlp.de).

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte (gerne auch per Email)
bis spätestens 15. Februar 2021
an die Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum Bad, 55566 Bad
Sobernheim.

Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Wird eine
Rücksendung von postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen gewünscht,
fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir
versenden keine Eingangsbestätigungen.

Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum, 55566 Bad Sobernheim
Tel: 06751-855880, Fax: 06751-8558810, info@freilichtmuseum-rlp.de,
www.freilichtmuseum-rlp.de

————————————————————————————————————
* * * dgv-Website: www.d-g-v.de * * *
————————————————————————————————————
Deutsche Gesellschaft für Volkskunde e.V. (dgv)
Claus-Marco Dieterich | Geschäftsführer
c/o Institut für Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft
Deutschhausstr. 3 | D-35037 Marburg
geschaeftsstelle@d-g-v.de
_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta