STELLENAUSSCHREIBUNG:: Universitätsassistent*in praedoc, Uni Klagenfurt/AUT

S

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

gerne möchte ich Sie auf die Ausschreibung für eine Doktorandenstelle am
Institut für Kulturanalyse der Uni Klagenfurt aufmerksam machen und Sie
zugleich bitten, die Information an Interessierte weiterzuleiten.

Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2020.

Mit herzlichem Dank und den besten Grüßen

Alexandra Schwell

Die Universität Klagenfurt schreibt folgende Stelle zur Besetzung aus:

*Universitätsassistentin / Universitätsassistent*

am *Institut für Kulturanalyse* der Fakultät für Kulturwissenschaften,
im Beschäftigungsausmaß von 100 % (Uni-KV: B1, www.aau.at/uni-kv
<www.aau.at/uni-kv>). Das monatliche Mindestentgelt für diese
Verwendung beträgt € 2.864,50 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf
Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung
tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Das Dienstverhältnis ist
auf die Dauer von vier Jahren befristet. Voraussichtlicher Beginn des
Angestelltenverhältnisses ist der *1. April 2020*.

 Der *Aufgabenbereich* umfasst:

·Eigenständige Forschungstätigkeit mit dem Ziel der Erstellung einer
Dissertation

·Mitwirkung an der Profilierung der Forschungsschwerpunkte des
Instituts, insbesondere des Arbeitsbereichs Kulturanthropologie und
Empirische Kulturwissenschaft

·Mitarbeit bei Forschungsaufgaben und Mitwirkung bei Forschungsprojekten

·Beratung und Betreuung von Studierenden im Bachelor- und Masterstudium
Angewandte Kulturwissenschaft

·Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen und Abhaltung von
Prüfungen

·Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an
Evaluierungsmaßnahmen

·Tagungsbesuche

*Voraussetzungen *für die Einstellung:

·Sehr guter oder guter Studienabschluss in den Fächern
Kulturanthropologie, Europäische Ethnologie, Empirische
Kulturwissenschaft, Volkskunde oder in der Angewandten Kulturwissenschaft

·Promotionsvorhaben im Bereich der Professur für Empirische
Kulturwissenschaft, u.a. Migrations- und Mobilitätsforschung, Grenzen,
kollektive Identitätsprozesse, transkulturelle Beziehungen,
Europäisierung und Globalisierung, Politische Anthropologie, Populärkultur

·Selbständige Arbeitsweise und Eigeninitiative

·Teamfähigkeit

Der Nachweis für die Erfüllung aller Voraussetzungen für die Einstellung
muss *bis spätestens* *28. Februar 2020* vorliegen.

*Erwünscht *sind:

·Kompetenz im Umgang mit ethnographischen und kulturanalytischen Methoden

·Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Diese Stelle dient der fachlichen und wissenschaftlichen Bildung von
Absolventinnen und Absolventen eines Master- bzw. Diplomstudiums mit dem
Ziel des Abschlusses eines Doktoratsstudiums der Kulturwissenschaften.
Bewerbungen von Personen, die bereits über ein facheinschlägiges
Doktorat bzw. einen facheinschlägigen Ph.D. verfügen, können daher nicht
berücksichtigt werden.

Die Universität Klagenfurt legt im Rahmen ihrer Personalpolitik Wert auf
Antidiskriminierung, Chancengleichheit und Diversität. Menschen mit
Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten
Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung
aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter
www.aau.at/jobs/information <www.aau.at/jobs/information>. Nähere
Auskünfte erteilt Univ.-Prof. Dr. Klaus Schönberger (E-Mail:
klaus.schoenberger@aau.at <mailto:klaus.schoenberger@aau.at>).

Bei Interesse bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen inklusive
einer dreiseitigen Ideenskizze für ein Dissertationsvorhaben *bis 29.
Jänner 2020*. Bewerbungen sind *ausschließlich *bei der Stelle mit der
*Kennung 182-1/19 *in der Rubrik „Wissenschaftliches
Universitätspersonal“ über den „Für diese Stelle bewerben“-Button im
*Job-Portal unter **jobs.aau.at* <jobs.aau.at>möglich.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten,
die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Kommentieren

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta