STELLENAUSSCHREIBUNG| Museen Schloss Aschach

S

“Begeistern Sie mit Ihren Programmen die Besucher für die Museen Schloss Aschach.”
Josefine Glöckner
Museumsleitung

Für unsere Museen Schloss Aschach suchen wir ab 01.01.2021 eine/n

Museumspädagoge/in (m/w/d)
in Teilzeit mit 11 Wochenstunden

Ihre Aufgaben
ê Sie wirken bei der Konzeption, Organisation und Betreuung bzw. Umsetzung bestehender und neuer museumspädagogischer Programme, insbesondere auch für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen und unter Nutzung neuer Medien, mit.
ê Sie entwickeln museumspädagogische Aktivitäten und Angebote des Jahresprogramms, bereiten diese vor und setzen sie um.
ê Sie erarbeiten didaktische Unterlagen für verschiedenartige, personale und mediale Vermittlungsformen.
ê Sie wirken beim Ausbau und der Pflege von Netzwerken zu Schulen, Kindergärten und anderen Vermittlungspartnern mit.

Ihre Vorteile

ê Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Das spüren Sie an unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen und einer sehr flexiblen Gleitzeit ohne Kernzeit.
ê Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz bei einer großen Kommune.
ê Sie erhalten besondere Leistungen. Neben einer Bezahlung nach EG 9 b TVöD gehört eine zusätzliche Altersvorsorge mit der Möglichkeit der Entgeltumwandlung dazu.
ê Wir leben eine gesundheitsbewusste Unternehmenskultur. Um Ihr Wohlbefinden zu steigern, können Sie an Gesundheitstagen und Workshops teilnehmen.

Ihre Fähigkeiten

ê Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kulturwissenschaft/Kulturpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation.
ê Sie verfügen über Museumserfahrung, insbesondere im Bereich der Museumspädagogik.
ê Sie verfügen über Erfahrung in der Erarbeitung und der Umsetzung museumspädagogischer Programme.
ê Sie bringen die Bereitschaft mit, auch an Wochenenden und zu außergewöhnlichen Zeiten tätig zu sein.
ê Sie wenden die gängigen Office-Produkte sicher an und beherrschen den Umgang mit digitalen und sozialen Medien.
ê Sie bringen durch Ihre Kreativität neue Ideen ein.
ê Sie geben Informationen und Erfahrungen an Kollegen/innen weiter und stimmen sich mit anderen ab.

Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugen wir bei im Wesentlichen gleicher Eignung.
Bezirk Unterfranken
Silcherstr. 5, 97074 Würzburg
E-Mail: personalreferat@bezirk-unterfranken.de
Ansprechpartnerin: Frau Bongartz

Frist: 22.11.2020
Kennziffer: BHV-2020-17-Museum
Datenschutzhinweise: www.bezirk-unterfranken.de

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta