VERANSTALTUNG: Recht auf Stadt Forum 2020: Anmeldung ab sofort möglich!

V

Hallo,

das Recht auf Stadt ist umkämpft – ganz besonders in Krisenzeiten. Während einige die Krise als Möglichkeitsfenster sehen, um für bessere Wohn- oder Arbeitsbedingungen zu streiten, ist für andere klar, dass das Recht auf eine solidarische Stadt für alle in noch weitere Ferne rückt. Welche Hebelpunkte für Veränderungen sehen wir? Wofür gilt es jetzt zu kämpfen?
Lasst uns darüber austauschen und gemeinsam Pläne schmieden.
Seid dazu herzlich eingeladen: Das Recht auf Stadt Forum 2020 findet vom 15. – 17. Mai 2020 online und dezentral statt.
Ihr könnt euch ab JETZT auf unserer Webseite anmelden (ras2020.raumstation.org) ras2020.raumstation.org und einen Blick auf unser Programm werfen,
in dem sich Vorträge, Austauschräume und Debatten abwechseln.
Das Programm wird sich teilweise noch ändern, schaut also gern ab und zu auf unserer Webseite vorbei: ras2020.raumstation.org/programm
Bitte habt im Blick, dass die Anmeldung aus technischen Gründen nur bis Dienstag 5. Mai möglich ist – am besten registriert ihr euch also direkt.

Und teilt die Info über die Anmeldung und das Programm gern in euren Netzwerken und posted es auf euren social media Kanälen! Spread the word!

Wir freuen uns auf die Zeit mit euch!
Eure Orga-Crew RaS-Forum 2020
Organisiert im Kollektiv Raumstation (Weimar – Berlin – Wien)
_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Kommentieren

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta