NEUERSCHEINUNG| “Umkämpftes Recht zu bleiben”

N

Liebe Kolleg*innen,

ich freue mich, Sie auf mein Buch „Umkämpftes Recht zu bleiben. Zugehörigkeit, Mobilität und Kontrolle im EUropäischen Abschieberegime“ aufmerksam zu machen, das gerade im Dampfboot-Verlag erschienen ist.

++++

Sarah Nimführ

Umkämpftes Recht zu bleiben

Zugehörigkeit, Mobilität und Kontrolle im EUropäischen Abschieberegime

Münster: Westfälisches Dampfboot

Erschienen: Oktober 2020

Seitenzahl: 375

ISBN: 978-3-89691-052-3

Die Mehrheit abgelehnter Asylsuchender in Malta, der EU-Außengrenze, ist nicht abschiebbar. Viele befinden sich in einer rechtlichen Grauzone, da ihnen ein formaler Aufenthaltsstatus meist verwehrt bleibt. In dieser Situation haben sie über mehrere Jahre hinweg nur begrenzten Zugang zu Beschäftigung, grundlegenden Dienstleistungen und medizinischer Versorgung. Die Aushandlungsprozesse zwischen nicht abschiebbaren Geflüchteten und institutionalisierten Akteur*innen nimmt Sarah Nimführ ethnografisch in den Blick und begleitet Geflüchtete auf ihren Wegen innerhalb des EUropäischen Grenzregimes. Sie zeigt, wie sich das Leben von Menschen mit einem nicht durchgeführten Abschiebebescheid gestaltet und welche Praktiken der Alltagsorganisation sie anwenden.

Link zum Buch: www.dampfboot-verlag.de/shop/artikel/umkaempftes-recht-zu-bleiben

++++

Sollten Sie jemand kennen oder selbst Interesse haben, eine Rezension zu schreiben, können Sie sich gerne an den Verlag (info@dampfboot-verlag.de<mailto:presse@transcript-verlag.de>) oder an mich wenden, um ein kostenfreies Rezensionsexemplar zu erhalten.

Herzliche Grüße,

Sarah Nimführ

—-

Dr. Sarah Nimführ
Cultural Anthropologist

www.sarahnimfuehr.com<www.sarahnimfuehr.com>

Latest publications:

“Umkämpftes Recht zu bleiben. Zugehörigkeit, Mobilität und Kontrolle im EUropäischen Abschieberegime.” Münster: Westfälisches Dampfboot, 2020. www.dampfboot-verlag.de/shop/artikel/umkaempftes-recht-zu-bleiben

“Forschungspraxis als Aushandlung. Kollaboratives Forschen im Wissen(schaft)sfeld Flucht_Migration.” In: kuckuck. Notizen zur Alltagskultur 1/20, 54–59.

“Doing research on, with and about the island: Reflections on islandscape. In collaboration with Laura Otto. In: Island Studies Journal 15(1), 2020. doi.org/10.24043/isj.107.<islandstudies.ca/sites/default/files/ISJNimfuhrOttoIslandscape.pdf>

<doi.org/10.1007/978-3-658-28380-3>

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta