NEUERSCHEINUNG| Sonder-kuckuck “Leben im Netz”

N

Liebe Listenmitglieder,
ich darf auf die kürzlich erschienene Sonderausgabe des kuckuck “Leben im Netz” (hg. von Paula Helm) aufmerksam machen.

Der Sonderband versammelt die Ergebnisse eines Studienprojekts, das Paula Helm mit Studierenden der Goethe Universität Frankfurt/Main durchgeführt hat. Der kuckuck verfolgt seit seiner Gründung 1985 den Anspruch, auch Texte von Nachwuchswissenschaftler*innen zu publizieren und freut sich daher besonders über diese Sonderausgabe mit studentischen Beiträgen.

Paula Helm (Hg.): Leben im Netz. kuckuck Sonderband 6
“In diesem Sonderband interessieren wir uns für derartige Ambivalenzen, die der Trope des Netzes und seiner gegenwärtigen technologischen Ausprägung anhaften. Wir fragen uns, wie es um diese Ambivalenzen bestellt ist, wenn wir es nicht mehr mit einzelnen Netzen zu tun haben, sondern mit einem Netz aus Netzen, an welchem diverse Akteure gleichzeitig bauen und gestalten. Dieses gleichzeitige Bauen und Gestalten verläuft mitnichten einvernehmlich. Stattdessen wird dabei gezogen und gezerrt. Verknotungen bilden sich. Maschen reißen ein. Trotz erbitterter Verteilungskämpfe sind mit dem Internet nach wie vor diverse Hoffnungen verknüpft.”
Auszug aus dem Editorial von Paula Helm www.kuckucknotizen.at/kuckuck/index.php/sh6-leben-im-netz/208-sh6-leben-im-netz-editorial-und-leseprobe

Bestellungen sind zum Preis von EUR 10,- über die Webseite des
kuckuck [https://www.kuckucknotizen.at/kuckuck/index.php/bestellen] möglich!

Inhalt

Künstlerportrait: Heath Bunting/The Status Project
Paula Helm

Mehr als Marketing.
Annäherungen an das Phänomen “Influencer”
Philipp Huber und Milan Glatzer

Strategisches Framing.
Verschwörungstheorien und rechte Propaganda auf YouTube
Klara Sinha und Simon Schwarz

Vernetzte Flucht.
Eine Gratwanderung zwischen Empowerment und Abhängigkeit
Betriska Lukas und Maryam Mona Masumi

Verbesserte Gefühle.
Individualisierte Standardisierung im Mood-Tracking
Viktoria Boese und Ira K. D. Zöller

Mit besten Grüßen aus der kuckuck-Redaktion,

Barbara Frischling

Mag. Barbara Frischling, MA, Doktorandin am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Karl-Franzens-Universität Graz

barbara.frischling@edu.uni-graz.at

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta