NEUERSCHEINUNG: Plurale Literalitäten. Alltag – Kultur – Wissenschaft, Bd. 6.

N

Liebe Kolleg*innen, liebe Listenmitglieder,

gerne möchten wir Sie auf das kürzlich erschienene 6. Heft der
Zeitschrift „Alltag – Kultur – Wissenschaft. Beiträge zur Europäischen
Ethnologie“ aufmerksam machen:

Michaela Fenske/Elisabeth Luggauer (Hg.)
PLURALE LITERALITäTEN.
Alltag – Kultur – Wissenschaft. Beiträge zur Europäischen Ethnologie, Bd. 6
2019. 180 Seiten
ISBN:  978-3-8260-6949-9
www.verlag-koenigshausen-neumann.de/product_info.php/info/p9423_Alltag—–Kultur—–Wissenschaft–6–Jahrgang-2019–Beitr–ge-zur-Europ–ischen-Ethnologie-Volkskunde–Plurale-Literalit–ten.html

Auch wenn Lesen und Schreiben vielen Menschen im Globalen Norden als
selbstverständliche alltägliche Praktiken erscheinen, so werden diese
klassischen Kompetenzen hier von immer weniger Menschen beherrscht.
Gleichzeitig entstehen durch das Wirken digitaler, visueller aber auch
materieller Literalitäten komplexe Zusammenspiele in den Alltagen der
Vielen. Doch was bedeuten Literalitäten in einer als hochkomplex
erfahrenen Welt? Wie lernen Menschen etwa die komplexen
Zeichensprachen der digitalen Welt, die nicht zuletzt auch immer
spezifische Körperpraktiken voraussetzen?

Unter dem Titel „Plurale Literalitäten“ widmen sich die Autor*innen
dieses Heftes der Zeitschrift „Alltag – Kultur – Wissenschaft“ diesem
hochaktuellen Thema und behandeln in ihren Beiträgen unterschiedliche
Aspekte von Literalität.

Mit Beiträgen von Regina Bendix, Sylvi Chakkalakal, Pearl-Sue
Carper/Stephanie Müller/Alexander Zwurtschek, Lina Franken, Julia
Gilfert, Alfred Messerli, Ayla Wolf und Fotos von Franziska
Fischer/Kristina Steinig, Lorenz Hegeler sowie Jonas Meyer.

Im Namen des Lehrstuhls wünsche ich Ihnen eine interessante Lektüre.

Mit den besten Grüßen
Laura Duchet
——-
Laura Duchet
Studentische Hilfskraft
Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Am Hubland
97074 Würzburg
Tel.: +49 931 – 31-85624

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Kommentieren

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta