NEUERSCHEINUNG: Kontaktzonen und Grenzregionen. Kulturwissenschaftliche Perspektiven

N

Liebe Listenmitglieder,

wir freuen uns sehr, Sie und Euch auf das Erscheinen des Sammelbandes
„Kontaktzonen und Grenzregionen. Kulturwissenschaftliche Perspektiven“
aufmerksam zu machen:

Sarah Kleinmann / Arnika Peselmann / Ira Spieker (Hrsg.): Kontaktzonen
und Grenzregionen. Kulturwissenschaftliche Perspektiven (= Bausteine
aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde, Band 38),
Leipziger Universitätsverlag 2019.

ISBN: 978-3-96023-262-9
278 Seiten
39 € [D]

Das Buch ist im Buchhandel oder über den Leipziger Universitätsverlag
erhältlich:
www.univerlag-leipzig.de/catalog/bookstore/article/1990-Kontaktzonen_und_Grenzregionen

Der Band enthält die deutsch- und englischsprachigen Beiträge einer
Konferenz des Dresdner ISGV, die Grenzen bzw. Grenzregionen als
Kontaktzonen und Formen territorialer, politischer sowie sozialer
(Unter-)Scheidungsprozesse diskutieren. Das Vorwort zum Band hat Mary
Louise Pratt beigesteuert, die den Kontaktzonen-Begriff maßgeblich
geprägt hat.

Mit den besten Grüßen,

Sarah Kleinmann, Arnika Peselmann und Ira Spieker

Kommentieren

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta