NEUERSCHEINUNG| “Patient Bezirksklinik. Erhaltung, Nutzung, Weiterentwicklung“

N

Liebe Listenmitglieder,

Unter dem Titel „Patient Bezirksklinik“ ist der neunte Band der Schriftenreihe „Geschichte und Kultur in Mittelfranken“ der Bezirksheimatpflege Mittelfranken erschienen.
Dieser setzt sich mit der Psychiatrie als vergleichsweise junge medizinische Fachdisziplin auseinander und gewährt Einblicke in die Nutzung, Erhaltung und Weiterentwicklung der baulichen Denkmäler der Psychiatriegeschichte, die einstigen „Kreisirrenanstalten“ beziehungsweise „Heil- und Pflegeanstalten“. Mitte des 19. Jahrhunderts fiel die Zuständigkeit für die Anstaltspsychiatrie in Bayern an die sieben Bezirke. Der Band dokumentiert den Wandel der Anstalten zu modernen Fachkrankenhäusern und beleuchtet die Geschichte der Psychiatrie sowie die Architektur- und Veränderungsgeschichte der Kliniken. Zudem wird aufgezeigt, wie sich Klinik-, Therapie- und Pflegekonzepte auf die Architektur auswirkten und welche Fragen zu Integration und Nachnutzung die Verantwortlichen heute beschäftigen.

„Patient Bezirksklinik. Erhaltung, Nutzung, Weiterentwicklung“ (= Geschichte und Kultur in Mittelfranken Bd. 9), hg. vom Bezirk Mittelfranken durch Saskia Müller, Ergon-Verlag Baden-Baden 2020 (ISBN-Nummer: 978-3-95650-624-6), 22 Euro
Inhaltsverzeichnis:
– Mathias Pfeil: Denkmalgeschützte Bezirkskliniken. Kulturelles Erbe und medizinischer Anspruch im Konflikt
– Robert Davidson und Susanne Ude-Koeller: „Wird auch der Irrenarzt … zum Freund und Helfer“. Gustav Kolb, Valentin Faltlhauser, Gustav Specht und die Entwicklungen der Reformpsychiatrie und Universitätspsychiatrie in Mittelfranken von 1900–1934
– Andrea M. Kluxen: Verwahren, pflegen, heilen. Zur Vorgeschichte und Entstehung der Bezirkskliniken
– Judith Sandmeier: Der bayerische Psychiatrieneubau zwischen Tradition und Innovation. Entwicklungslinien vom späten 19. bis zum frühen 20. Jahrhundert
– Saskia Müller: Die ehemaligen Heil- und Pflegeanstalten im Spiegel veränderter Klinik-, Therapie- und Pflegekonzepte
– Stefan Korinski unter Mitarbeit von Julia Krieger: Das Bezirksklinikum Ansbach. Entstehung der ehemaligen Kreisirrenanstalt und ihre Entwicklung im Spannungsfeld von Nutzung und Denkmalpflege
– Melanie Mertens: Eine Villenkolonie als Heilstätte. Die ehemalige Heil- und Pflegeanstalt Wiesloch
– Katrin Kasparek: Wege der Aufarbeitung und Erinnerung an die nationalsozialistische „Euthanasie“ und Zwangssterilisation und die Rolle der Bezirkskliniken

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Kluxen

Dr. Andrea M. Kluxen M.A.
Kulturreferentin und Bezirksheimatpflegerin
Bezirk Mittelfranken
Danziger Str. 5 ▪ 91522 Ansbach
neue Telefon- und Faxnummer!
Tel: +49 981 4664-50 000
Fax: +49 981 4664-50 199
www.bezirk-mittelfranken.de
Diese E-Mail kann vertrauliche oder rechtlich geschützte Informationen enthalten.
Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail.
Das unerlaubte Kopieren und die unbefugte Weitergabe dieser Mail sind nicht gestattet

_______________________________________________
Eine Nachricht der kulturwissenschaftlich-volkskundlichen [kv]-Mailingliste (naehere Informationen unter: www.d-g-v.de/dienste/kv-mailingliste).
Wenn Sie selbst einen Beitrag an die Liste schreiben moechten, schicken Sie einfach eine Mail an: kv@d-g-v.de – sie wird dann vom Listenmoderator (kv-moderation@d-g-v.de) weitergeleitet.
Sollten Sie keine Nachrichten mehr ueber die Liste erhalten wollen, tragen Sie sich bitte über die Seite mailman.rrz.uni-hamburg.de/mailman/listinfo/kv aus.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta