SONSTIGES: kuckuck 02/20 “Klima” – Call for contributions

S

Liebe Listenmitglieder,

ich darf Sie auf folgenden Call der Zeitschrift “kuckuck. Notizen zur
Alltagskultur” aufmerksam machen:
Call for contributions:

Kuckuck. Notizen zur Alltagskultur 2/20: “Klima”

Klimawandel, Klimawahn, Klimakrise, Klimalüge?

Klimaforschung, Klimaschutz, Klimaaktivismus, Klimaprotest!

Die Ausgabe 2/2020 der Zeitschrift „kuckuck. Notizen zur Alltagskultur“
will sich dem vielfältigen Thema Klima aus verschiedenen interdisziplinären
Perspektiven widmen und die aktuellen Debatten rund um kulturelle und
soziale Dimensionen des Klimawandels versammeln.

Wie können wir uns Klima als Forschungsgegenstand und -feld annähern und
welches Wissen können wir als Kultur- und Sozialwissenschafter:innen
einbringen um soziokulturelle Prozesse rund um Klimaveränderungen
verständlich und begreifbar zu machen?

Klimaprotest und -aktivismus, Klimaforschung, sinnliche und alltägliche
Dimensionen von Klima, Aushandlung von Klimawissen und -handeln, Moral und
Ethik, Umweltbewusstsein und nachhaltiger Konsum, Green Washing,
Postwachstumsökonomie, Klima und Kapitalismus, Klimakonflikte und soziale
Ungleichheiten – diese und viele andere Themenfelder könnten in der
nächsten Ausgabe behandelt werden.

Wir freuen uns auf Ideen und Themenvorschläge für
wissenschaftliche/essayistische oder künstlerische Beiträge bis zum 19.
April 2020 an folgende E-Mail-Adressen:

mateja.marsel@uni-graz.at und sabrina.stranzl@gmx.at

Das Abgabedatum für ausgewählte Beiträge ist der 02. August 2020. Weitere
Informationen sind auf der Homepage des kuckuck unter folgendem Link zu
finden: www.kuckucknotizen.at/kuckuck/index.php/vorschau_autorinnen

Call for contributions:

Kuckuck. Notizen zur Alltagskultur 2/20: “Climate”

The issue 2/2020 of the magazine “kuckuck. Notizen zur Alltagskultur” aims
to address the various aspects of climate from different interdisciplinary
perspectives and to bring together the current debates on the cultural and
social dimensions of climate change.
How can we approach climate as an object and field of research and what
knowledge can we as cultural and social scientists contribute to make
socio-cultural processes around climate change understandable and
comprehensible?

Climate protest and activism, climate research, sensual and everyday
dimensions of climate, negotiating climate knowledge and practices,
morality and ethics, environmental awareness and sustainable consumption,
green washing, post growth economics, climate and capitalism, climate
conflicts and social inequalities – these and many other topics could be
covered in the next issue.

We look forward to *ideas and topic suggestions* for scientific/essayistic
or artistic contributions *by April 19, 2020* to the following e-mail
addresses:

mateja.marsel@uni-graz.at and sabrina.stranzl@gmx.at

*The deadline for final contributions is August 02, 2020*

For further information see: www.kuckucknotizen.at/kuckuck/index.ph
<www.kuckucknotizen.at/kuckuck/index.php/en/preview_en>
p/en/preview_en
<www.kuckucknotizen.at/kuckuck/index.php/en/preview_en>

Mit besten Grüßen aus der kuckuck-Redaktion

Mateja Marsel

Kommentieren

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta