STELLENAUSSCHREIBUNG| Wissenschaftliche Leitung StadtMuseum Bonn

S

Liebe Kolleg*innen,

ich möchte Euch und Sie auf die Ausschreibung der Wissenschaftlichen
Leitung des StadtMuseums Bonn hinweisen (siehe unten). Die Abteilung
Kulturanthropologie/Volkskunde der Universität Bonn kooperiert in den
kommenden zwei Jahren mit dem Dezernat für Sport und Kultur der Stadt
Bonn, um die inhaltliche Neuausrichtung des StadtMuseums als Museum für
historische und gegenwärtige Alltagskultur mitzugestalten. Bewerbungen
aus unserem Fach sind sehr erwünscht.

Beste Grüße

Ove Sutter

–—-

Die Bundesstadt Bonn
sucht zum 01.05.2021
für das Stadtmuseum

eine Wissenschaftliche Leiterin oder einen Wissenschaftlicher Leiter
(m/w/d) des StadtMuseums

Das StadtMuseum Bonn ist ein Museum mit kulturhistorischem Schwerpunkt.
Die bedeutendsten Sammlungsbestände entstammen dem 18. und 19.
Jahrhundert. Für wichtige Epochen der Bonner Stadt- und Kulturgeschichte
besitzt das Museum einzigartige und zum Teil herausragende,
unverwechselbare Objekte.

Zum StadtMuseum gehören neben dem Standort in der Franziskanerstraße das
Ernst-Moritz-Arndt-Haus mit kulturhistorischer Dauerausstellung und
Wechselausstellungen, das Schumann-Gedenkzimmer im Schumannhaus sowie
das Schulmuseum in der Nikolausschule in Bonn-Kessenich. Organisatorisch
ist das StadtMuseum ein Institut des Kulturamts.

Für das StadtMuseum steht eine inhaltliche und räumliche Neukonzeption
an. Dazu soll ein breiter bürgerschaftlicher Beteiligungsprozess
durchgeführt und ein wissenschaftlicher Beirat eingesetzt werden.

Sie übernehmen die Leitung des Museums mit wissenschaftlicher
Weiterentwicklung seines kulturhistorischen Profils und steigern die
Sichtbarkeit und Attraktivität. Hierzu gehören die Überarbeitung der
Dauerausstellung, die Verantwortung für Konzeption und Realisierung
eines facettenreichen Wechselausstellungs- und Veranstaltungsprogramms
mit neuen Vermittlungsformaten und Akzenten zu aktuellen Themen sowie
die Pflege und wissenschaftliche Bearbeitung sowie den weiteren Ausbau
der Sammlung.
Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Geschichte,
Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften, Volkskunde oder in einem anderen
für das Tätigkeitsfeld relevanten Fach und verfügen über fundierte
Kenntnisse zu den Sammlungsschwerpunkten des StadtMuseums.
Wünschenswert sind einschlägige Erfahrungen im Museumsmanagement sowie
in der Kulturvermittlung. Idealerweise haben Sie partizipative und
interdisziplinäre Projekte und Prozesse im Kulturbereich begleitet.
Erfahrungen im Aufbau und in der Pflege von Netzwerken mit
unterschiedlichen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern
(m/w/d) sind vorteilhaft.
Sie zeigen großes Interesse an Zukunftsthemen wie Nachhaltigkeit im
Museumsbereich, digitalen Strategien, Inklusion und Diversität.
Sie bringen die Bereitschaft zu Arbeit auch außerhalb der üblichen
Arbeitszeiten mit.
Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Gleichstellungsplan der
Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stelle bei
gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt
berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende
Gründe überwiegen.

Die Bundesstadt Bonn würde sich sehr freuen, wenn sich auch ausländische
Bewerberinnen und Bewerber beziehungsweise solche mit
Migrationshintergrund angesprochen fühlen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Das bieten wir:

•    ein modernes Personalentwicklungskonzept
•    umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
•    flexible Arbeitszeiten
•    Teilzeit- und Telearbeit im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten
•    Betriebliches Gesundheitsmanagement
•    Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets
•    einen sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Kommunalverwaltung

Bewerbungsunterlagen

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Stellenportal der
Bundesstadt Bonn unter dem Link

recruitingapp-5327.de.umantis.com/Vacancies/1784/Description/1
<recruitingapp-5327.de.umantis.com/Vacancies/1784/Description/1>

Die Erfassung per Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist
grundsätzlich nicht möglich.
Ihrer Online-Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

•    ein Bewerbungsanschreiben
•    einen tabellarischen Lebenslauf
•    Abschlusszeugnisse (Studium etc.)
•    Arbeitszeugnisse soweit vorhanden

Kontakt

Für Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen die die Sport- und
Kulturdezernentin, Dr. Birgit Schneider-Bönninger unter der Rufnummer
0228 – 77 20 03 gerne zur Verfügung oder per E Mail unter
Dr.Birgit.Schneider-Boenninger@Bonn.de

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen beim Personal- und
Organisationsamt Carola Leven unter der Rufnummer  0228 – 77 23 19 zur
Verfügung.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet am 19.02.2021.

Von Claus-Marco Dieterich

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Kategorien

Meta